Glimmerkondensator 47

  • Gruppe: Glimmerkondensator
  • Bauform: 47
  • Kapazität: 100 ... 510000 pF
  • Toleranz: bis ±0,5 %
  • Spannungsfestigkeit: bis 3 kV
  • Strombelstbarkeit: bis 12 A

Eigenschaften

  • Die Kondensatoren dieser Baureihe werden bis zu einem Kapazitätsbereich von 0,51 µF und für Gleichspannungen bis 3 kV sowie mit verschiedenen Anschlüssen und unterschiedlichen Kontaktierungsarten hergestellt.
  • Die besondere Ionisationsfestigkeit dieser Baureihe wird durch eine spezielle Vakuum-Öl-Imprägnierung erreicht.
  • Der Epoxidharz-Verguß gewährleistet eine hohe klimatische und mechanische Festigkeit.
  • Die Kondensatoren dieser Bauformreihe zeichnen sich durch gute Langzeitkonstanz, geringe Verluste und kleinen Temperaturkoeffizienten der Kapazität aus.
  • Für erhöhte Strombelastbarkeit sind die Typen 47.56 - 47.57 - 47.76 und 47.77 mit einer besonders wiederstandsarmen Metallisierung kontaktiert.
  • Kapazitätstolleranzen bis 0,5%.
  • Die Nennspannungen gelten für einen Temperaturbereich von - 40°C bis + 100°C.

Anwendungen

  • Frequenzkonstante Resonanzkreise.
  • Filter.
  • Frequenzweichen und Zeitglieder in der HF- und Nachrichtentechnik.
  • Erzeugung oder Verarbeitung von Signalen hoher Flankensteilheit, z.B. Impulsformer, Laufzeitketten, Entstörglieder.
  • Verlustarme Schaltungen in der Leistungselektronik.
  • Besonders gute Strombelastbarkeit bei den Typen mit widerstandarmer Kontaktierung.
  • Elektronische Geräte hoher Zuverlässigkeit für Flugelektronik, Meß-, Prüf-, Regel und Nachrichtentechnik, Medizin, Datenverarbeitung, Navigation, Sicherheits-, Überwachungs- und Fernmeldeanlagen u.a.


Datenblatt

Anfrage

Anfrage