L-C-Netzwerke / Laufzeitketten

Eigenschaften

  • Glimmer hat bekanntlich sehr geringe dielektrische Verluste. Sie betragen weniger als 10% der Spulenverluste und können daher praktisch vernachlässigt werden. Die von uns für die Kondensatorfertigung verwendete Stapeltechnik ermöglicht besonders induktionsarme Ausführungen mit hoher Stoßstrombelastbarkeit. Bei schneller Impulsfolge und großer Puls-Leistung kann durch die Verluste die Erwärmung so groß werden, dass eine Zwangskühlung erforderlich ist. Die abgebildete Ausführung besteht aus stabilem verzinktem Stahlblech sowie geschliffenen Aluminiumplatten.

Anwendungen

  • Wir fertigen Laufzeitketten nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Es lassen sich damit präzise definierte Rechteckimpulse erzeugen. Bei unseren L-C-Netzwerken kombinieren wir hochwertigste Glimmerkondensatoren die durch unseren HF-Spulen abgestimmt werden. Diese Zusammenstellung führt zu äußerst präzisen, leistungsstarken und langlebigen Laufzeitketten.

Laufzeitkette für Radaranlagen

  • Pulsbreite: 145ns ±10ns
  • Anstiegszeit: 30ns ±5ns
  • Abstiegszeit: < 80ns
  • Welligkeit: 5%
  • Scheinwiederstand: 50 Ohm ±10%
  • Pulswiederhohlfrequenz: 5000 Hz
  • Spannungsfestigkeit: 10 kV Spitze
  • Maße: 170 x 100 x 65 mm (L x B x H)

Laufzeitkette für Elektronenbeschleuniger

  • Nähere Informationen bekommen Sie bei uns direkt.

 

 

 

 

 

Schaltbild und Funktionsprinzip



Erläuterung der Definition von Impulsen



Informationen über unsere L-C-Netzwerke zum Downloaden

Anfrage

Anfrage