Glimmerkondensator 49

  • Gruppe: Glimmerkondensator
  • Bauform: 49
  • Besonderheit: sehr kleine Abmessung
  • Kapazität: 3 ... 3900 pF
  • Toleranz: bis ±1 pF
  • Spannungsfestigkeit: bis 500 V

 

Eigenschaften

  • Die besonders induktivitätsarmen Kleinleistungskondensatoren (Verklatschungskondensatoren) der Bauform 49.4 und 49.5 sind mit einem Mantelblech mit oder ohne Lötöse und mit kurzen Bandanschlüssen ausgestattet.
  • Das Mantelblech und die kurzen Bandanschlüsse sind direkt anlötbar, wodurch eine sehr kleine Zuleitungsinduktivität und eine gute Ableitung der Verlustwärme erreicht wird.
  • Die Kondensatoren zeichnen sich durch hohe Langzeitstabilität, geringe Verluste und kleinen Temperaturkoeffizienten der Kapazität aus.
  • Die Nennspannungen gelten für den Temperaturbereich von -55°C bis +125°C.

Anwendungen

  • Filter-, Kopplungs- und Schwingkreiskondensator im Bereich hoher Freuenzen bei Strömen von einigen Ampère und Scheinleistungen bis 1kVA.
  • Die Bauformreihe ist als Durchführungskondensator ausgelegt und für das gleiche Anwendungsgebiet verwendbar.


Datenblatt

Anfrage

Anfrage